Enthält Trockennahrung Lockstoffe?

Weil viele Hunde und Katzen ihre Trockennahrung mit Begeisterung fressen, kommen immer wieder Gerüchte auf, dass Trockenfutter Lockstoffe enthalte. Dies entspricht jedoch nicht der Wahrheit. Dass Tiere bestimmte Produkte besonders gerne fressen, hängt mit deren hoher Akzeptanz (z. B. appetitlicher Geruch, Knusprigkeit der Kroketten, sorgfältige Zusammenstellung der Rohstoffe) zusammen.

Hund blickt in einen gefüllten Royal Canin Napf.

Die Verwendung von süchtig machenden Substanzen ist für die Herstellung von Heimtiernahrung ebenso verboten wie für die Produktion menschlicher Nahrungsmittel. Darüber hinaus wäre dies auch sinnlos, denn der „Rauschzustand“ würde bei der Aufnahme mit dem Futter zeitlich verzögert auftreten. Ähnlich wie bei einer Erziehungsmaßnahme würde das Tier diesen “Rauschzustand“ nicht mit der Futteraufnahme bzw. dem Produkt in Verbindung bringen.

Katze blickt nach oben und leckt sich über die Schnauze.

Hersteller von Heimtiernahrung investieren sehr viel Geld, Zeit und Ressourcen in die Erweiterung ihres Know-hows über die geschmacklichen Vorlieben von Hunden und Katzen. Die Kombination natürlicher Aromen ist das Betriebsgeheimnis jedes Herstellers. Dabei gibt es klar definierte Richtlinien betreffend zugelassener Inhaltsstoffe.

Das sagt der Experte

Die Evolution hat Hunde und Katzen gelehrt, bekannter Nahrung zu vertrauen: Eine Nahrung, die gut schmeckte und gut vertragen wurde kann auch beim nächsten Mal gefahrlos verzehrt werden. Deshalb bevorzugen einige Hunde und vor allem Katzen immer die gleiche Nahrung, wenn sie sich einmal entschieden haben. Dies sagt aber nichts über die Qualität einer neuen Nahrung aus.

Experte
Dr. Claudia Rade

Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik

Akzeptanz braucht keine Tricks.

Die langjährige Erfahrung vieler Hersteller bei Rezepturen und Herstellungsprozessen von Tiernahrung sowie die Bedeutung einer hervorragenden Akzeptanz im direkten Wettbewerb mit anderen Produkten hat dazu geführt, dass zahlreiche besonders schmackhafte Produkte auf dem Markt sind. Mit natürlichen Zutaten und ganz ohne süchtig machende Substanzen. Es muss aber klar gesagt werden, dass ein besonders guter Geschmack nicht automatisch bedeutet, dass es sich um ein qualitativ hochwertiges und ausgewogenes Futter handelt.

https://www.was-braucht-mein-tier.de/trockenfutter/lockstoffe/